Kreative Auszeit auf Ouessant (Bretagne)

Vor Ort



Bild: ©

Ouessant - das letzte Stück Land am Ende der Welt (Finistère). Insel der Frauen. Insel der Künstler. Sanft und wild zugleich. Kraftvoll. Inspiration pur. Wir sind eine Gruppe von maximal 12 Personen. Morgens frühstücken wir gemeinsam. Den Tag über sind Sie frei, die Insel, Ihr Projekt und sich selbst (neu) zu entdecken. Abends kommen wir wieder zusammen, kochen gemeinsam und tauschen uns aus. Sie können sich natürlich jederzeit zurückziehen, wenn Sie dies wünschen. Ihre Unterkunft bestimmen Sie selbst! Ich unterstütze Sie natürlich gerne mit Rat und Tat bei der Wahl Ihres Domizils. Sie können sich auch in unserer Basis einmieten, einem wunderbar nostalgischen Haus mit drei Gärten, vier Schlafzimmern, zwei Bädern, einer Küche und einem Gemeinschaftsraum mit Kaminofen. Gemeinsame Termine sind neben den Mahlzeiten eine erzählte Führung mit Ondine Morin, der Fischerin und Geschichtenerzählerin der Insel. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, das Leben auf Ouessant aus erster Hand kennenzulernen, in die Geschichte(n) der Insel einzutauchen und mehr zu erfahren. Ich stehe Ihnen natürlich jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung, auch als Übersetzerin. Wann: 15. - 22. Juni 2024 oder 22. - 29. Juni 2024 Kosten: 400,-€ pro Person für Mahlzeiten, Getränke und Organisation. optional: 350,-€ Unterkunft im Haus pro Zimmer (Selbstkostenpreis inkl. Reinigung). 50,-€ Rundum-sorglos-Paket: Beratung inkl. konkreter Vorschläge für alle Buchungen (Fähre, Zug bzw. Autoparkplatz, Übernachtungen in Brest und auf Ouessant). Unterkünfte auf der Insel gibt es ab 22,-€ (Jugendherberge), 50,-€ für Gästezimmer und 75,-€ für Apartments pro Nacht. Es gibt aber auch wunderbare Ferienhäuser!

Veranstalter None

Veranstaltungsort

Erzbistum München und Freising

82547 Beuerberg