Aufbauseminar für Leiterinnen von Eltern-Kind-Gruppen

Vor Ort



Bild: ©

Mit dem zeitlichen Abstand zum EKP-Einführungsseminar und eigenen Erfahrungen in der Gruppenleitung von ca. 6 Monaten bietet der Aufbaukurs als Modul II die Möglichkeit, die individuellen Praxiserfahrungen vor dem Hintergrund des EKP-Konzeptes zu reflektieren. Daher ergeben sich auch die Themen in erster Linie aus den Fragestellungen der Teilnehmerinnen, wie z.B.: - Wie geschieht Elternbildung' in den Gruppentreffen? - was ist hier möglich und was nicht? - Wie sollte ich Elternabende vorbereiten, damit ich mich möglichst sicher fühle? - Welche Themen sollten an den Elternabenden angesprochen werden, wie finde ich interessante Themen? - Wie gelingt eine Reflexion über das Gruppengeschehen und die Beschäftigungen mit den Eltern am besten? - und vieles mehr. Ziel ist es, dass die EKP-Leitungen größere Sicherheit in der Umsetzung des EKP-Konzeptes erlangen und sich die Leitungsfunktion besser zutrauen, weil sie um ihre Aufgaben und Möglichkeiten wissen.

Veranstalter None

Veranstaltungsort

Erzbistum München und Freising
St.-Wolfgang-Platz 11
81669 München