Weihesteine, Meilensteine, Grabsteine

Vor Ort



Bild: ©

Rund um Chieming wurden viele römische Steindenkmäler entdeckt. Was haben die Stifter dieser Steine der Nachwelt damit überliefert? Wie lebten sie in ihren Villae Rusticae vor ca. 2000 Jahren am Chiemsee? Wir begeben uns auf Spurensuche, welchen erkennbaren Einfluss die Römer bis heute auf unser Leben gehabt haben. Im Rahmen eines gemütlichen Spaziergangs entlang des Sees zur idyllisch gelegenen Römerstation Stöttham werden viele Fragen zum spannenden Alltagsleben der Römer am Chiemsee kurzweilig und anschaulich geklärt. Die Strecke ist ca. 4 km lang und dauert ca.1,5 Std. Die Führung findet bei jedem Wetter statt.

Veranstalter None

Veranstaltungsort

Erzbistum München und Freising

83339 Chieming